Informatik

Informatik ist aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken, sei es in Computern, in Mobiltelefonen, in der Autoindustrie, Spielekonsolen oder modernen technischen Geräten, wie zum Beispiel Navigationsgeräte oder Armbanduhren. Daher ist die Beherrschung dieser technischen Landschaft durch Informatiksysteme von Informatikmethoden und -werkzeugen zur vierten Kulturtechnik neben Schreiben, Lesen und Rechnen geworden.

Daraus ergibt sich die gesellschaftliche Aufgabe, allen Schülern einen selbstbestimmten Umgang mit ihren Daten, sowie eine Einschätzung der Möglichkeiten von Grenzen und Gefahren von Informatiksystemen zu ermöglichen.

Unsere Aufgabe als Lehrer sehen wir darin, im unterschiedlichen Umfang allgemeine sowie berufs- bzw. studienvorbereitende Kompetenzen im Informatikunterricht zu entwickeln und zu festigen.

Ein gemeinsames Ziel ist die Vermittlung allgemeinbildender, langlebiger Informatikkonzepte, die auch nach Ende der Schulbildung noch Gültigkeit haben. Den Klassenstufen angepasst, wollen wir deren Verknüpfung mit altersgemäßen Informatiksystemen bei der Lösung von schülergerechten Problemstellungen erarbeiten.

All dies erfolgt eingebettet in guten Schulunterricht, der sich an didaktischen Grundsätzen orientiert, Schülerinnen und Schüler zu sachgerechter Kommunikation unter Verwendung informatischer Fachsprache, zu informatischem Strukturieren, Begründen, Bewerten und zur Kooperation anregt und informatische Erkenntnisse mit der Lebenswelt vernetzt.

Berichte

Informatikwettbewerb 2016/17

Am Informatikwettbewerb 2016/17 beteiligten sich 18 Schüler unserer Schule aus den Klassenstufen 5 – 10. Es galt, schwierige Probleme rund um den Computer, dem Erarbeiten von Algorithmen und der Programmierung umzusetzen. Am besten gelang dies: Paul Simon (Kl. 5) Philipp Koch (Kl. 6) Jana [...]

Informatikwettbewerb 2015/16

15 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5, 8 und 10 des Christlichen Gymnasiums Johanneum Hoyerswerda beteiligten sich am Sächsischen Informatikwettbewerb 2015/16. Sie knobelten an kniffligen Aufgaben zu Grundlagen der Computertechnik und der Programmierung sowie mit verschiedenen [...]

2. Stufe (Landesebene) Sächsischer Informatikwettbewerb 2014/2015

Die 2. Stufe des Sächsischen Informatikwettbewerbs fand am 27. Februar 2015 an der TU Dresden statt. Für das Christliche Gymnasium Johanneum Hoyerswerda waren Lara-Louise Bittner aus der Klasse 5a und Josua Gnüchtel aus der Klasse 8c zur Landesrunde deligiert worden und haben das Johanneum dort würdig vertreten. Die genauen Ergebnisse werden im Mai erwartet.

Informatik-Wettbewerb 2014

Am 11. und 12. Dezember 2014 nahmen am Christlichen Gymnasium Johanneum 32 Schüler der Klassenstufen 5 und 8 am Sächsischen Informatik-Wettbewerb teil. Sie knobelten an kniffligen Aufgaben zu Grundlagen der Computertechnik und der Programmierung sowie mit verschiedenen Anwendungen aus dem Bereich [...]