Hallenfußballturnier 2018

Am letzten Mittwoch im September hatte die Christliche Schule Johanneum in Hoyerswerda zum nun schon fünften Hallenfußballturnier geladen. Fünf Mannschaften christlicher Gymnasien und Oberschulen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg sind der Einladung ans Johanneum gefolgt. Das Johanneum selbst trat mit zwei Mannschaften an. In diesem Jahr wurde die Turnierform so geändert, dass jeder gegen jeden spielte und alle Mannschaften 6 Spiele bestreiten mussten. Auch gab eskein Endspiel, sondern es wurde eine Blitztabelle eingeführt. Am Ende hatten die Teams aus Magdeburg und Zwickau ein gleiches Torverhältnis an der Tabellenspitze. Im letzten und entscheidenden Spiel trat dann Zwickau gegen das Johanneum an. Um an Magdeburg in der Tabelle vorbeizuziehen, brauchte Zwickau 9 Tore. Mit einem Endstand von 8:0 war klar, dass das Norbertusgymnasium Magdeburg den Wanderpokal mit nach Hause nehmen wird.

Wir danken den Versorgungsbetrieben Hoyerswerda für die Unterstützung.

Auf ein Wiedersehen beim nächsten Turnier.

Über diesen Beitrag

Rubrik: Berichte & Rückblicke

Veröffentlicht: am 18.10.2018